Presseinfos &

Hot News

Meine Tankstelle
um die Ecke.

Hamburg | | Pressemitteilung

Mabanaft konzentriert ihre Verbandsaktivitäten in Deutschland künftig in den Verbänden UNITI und AFM+E

Die Mabanaft-Tochter OIL! Tankstellen wird ihre Mitgliedschaft im Bundesverband Freier Tankstellen e. V. zum Jahresende beenden. Die Verbandsaktivitäten von OIL!, die sich bislang auf bft und UNITI verteilen, werden damit in der UNITI gebündelt.

Mabanaft ist mit ihren in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften seit vielen Jahren in der UNITI vertreten. Das betrifft insbesondere das Heizöl-, Diesel- und Schmierstoffgeschäft, aber auch das Tankstellengeschäft. Von den 195 Straßentankstellen, die OIL! gegenwärtig in Deutschland betreibt, sind 51 bereits in der UNITI vertreten. 144 Stationen sind noch beim bft, werden ab Januar 2010 aber ebenfalls in der UNITI organisiert sein.

Die Mineralölhandelsgesellschaft Mabanaft wird ihre gesamten verbandsseitigen Aktivitäten in Deutschland damit künftig in den Verbänden UNITI und AFM+E konzentrieren. Während die UNITI die Interessen im Endverbraucherbereich (Heizöl-, Schmierstoff-, Tankstellengeschäft) wahrnimmt, vertritt der AFM+E die Interessen seiner Mitglieder im Mineralöl- und Energie-Außenhandel. Darüber hinaus unterstützt Mabanaft auch weiterhin den MEW, den Dachverband des Mineralöl- und Energiemittelstandes.


Mabanaft ist die Handelsorganisation der Marquard & Bahls AG, Hamburg, eines führenden unabhängigen Mineralölunternehmens im Privatbesitz. Das Geschäft umfasst den internationalen Handel sowie den Import und Großhandel von Mineralölprodukten. Darüber hinaus engagiert sich die Gesellschaft in den Bereichen Tankstellen, Endverbrauchergeschäft, Schmierstoffe, Biokraftstoffe und Bunkerservice. Mit ihren Tochtergesellschaften und Repräsentanzen ist Mabanaft in allen wichtigen Regionen der Welt vertreten.
www.oil-tankstellen.de 
www.mabanaft.de